• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst - Was ist das?

Schüler werden von den Maltesern qualifiziert und übernehmen die medizinische Erstversorgung in ihrer Schule.
Dies bedeutet schnelle und qualifizierte Hilfe angesichts bundesweit jährlich etwa 1,5 Mio. Schulunfällen während des Unterrichts,
Hauptanliegen des SSD sind die Unfallverhütung und die Erste Hilfe Leistung im Pausenhof, bei Schulsportveranstaltungen und Wandertagen sowie sonstigen schulischen Veranstaltungen.


Schulsanitätsdienst - Was bringt das?

Sicherheit an der Schule. Schnelle und richtige Hilfeleistung begrenzt mögliche Schäden.
Soziales LernenSchulsanitäter übernehmen Verantwortung für die Sicherheit der Mitschüler und Lehrer. Das öffnet auch in der Freizeit die Augen für die Bedürfnisse der Mitmenschen.
Förderung der Handlungskompetenz.
Die intensive Aus- und Fortbildung vermittelt Kompetenz. Soziales Handeln wird innerhalb und außerhalb der Schule trainiert.
PersönlichkeitsentwicklungSelbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen werden gefördert, Hemmschwellen und Berührungsängste abgebaut.


Ziele des Schulsanitätsdienstes

  • Erstversorgung bei Notfällen
  • Alarmierung des Rettungsdienstes
  • Betreuung von in der Schule erkrankten Personen
  • Sanitätsdienstliche Betreuung von Schulsportfesten und Schulveranstaltungen
  • Regelmäßige Überprüfung und Ergänzung des Erste-Hilfe-Materials in den Fachbereichen und Sporthallen sowie des Schulsanitätsdienst-Materials
  • Angebote bei Projekttagen, Unterrichtsprojekten o.ä.
  • Mitwirkung bei der Unfallverhütung an der Schule

Anschrift

Stadtschule Schlüchtern
Lotichiusstraße 29
36381 Schlüchtern
T: 06661 - 911 20
F: 06661 - 911 29 9
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok